Katholische Kita Waldhausen wird saniert

+
Kinderbetreuung
  • schließen

In Waldhausen gibt es eine neue städtische Kita. Die katholische Kita hat nunmehr Luft.

Aalen-Waldhausen. In Waldhausen ist alles im grünen Bereich, was die Kinderbetreuung angeht. Denn Anfang Januar hat die neue städtische Kita Eichwald eröffnet. „Absolut gelungen“, sagte Ortsvorsteher Patrizius Gentner in der vergangenen Ortschaftsratssitzung zur neuen Kita. Es ging um den Kindertagesbetreuungsplan Akita. Der Plan errechnet auf Grundlage einer Bevölkerungsprognose, wie viele Kitaplätze bis 2030 noch fehlen. Im ganzen Stadtgebiet sind es 350 Plätze. In Waldhausen ist der Bedarf laut Plan gedeckt.

Da nun die neue städtische Kita für Entlastung sorgt, erläuterte die Leiterin des Amts für Soziales, Jugend und Familie, Katja Stark, habe die katholische Kita Maria vom guten Rat mehr Luft. Luft, um die Betreuungsformen anzupassen und den U3-Bereich auszubauen, und Luft für die Sanierung. Dafür seien Mittel im Haushalt eingestellt. ⋌ks

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

Kommentare