Ballenpresse fängt Feuer: 1,5 Hektar abgemähtes Feld beschädigt

+
Symboblild

Die Feuerwehr war am Montagabend zwischen Schweindorf und Hohlenstein mit 41 Kräften im Einsatz.

Neresheim-Kösingen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro ist am Montagabend in Neresheim-Kösingen beim Brand einer Ballenpresse entstanden. Wie die Polizei berichtet, hatte gegen 18.45 Uhr hatte eine Ballenpresse, die zwischen Schweindorf und Hohlenstein im Einsatz war, aufgrund einer Verstopfung mit Stroh und Reibung bei der derzeit herrschenden Trockenheit Feuer gefangen. Durch den Brand wurden etwa 1,5 Hektar des bereits abgemähten Felds beschädigt. Das Feuer wurde von den Freiwilligen Feuerwehren Elchingen, Neresheim, Kösingen und Dorfmerkingen, die mit insgesamt 41 Einsatzkräften vor Ort waren, gelöscht.

Zurück zur Übersicht: Kösingen

Mehr zum Thema

Kommentare