Landrat empfängt „Freunde“-Vorsitzende

  • Weitere
    schließen
+
Landrat Dr. Joachim Bläse und Vereinsvorsitzende Inge Grein-Feil wollen in Zukunft die guten Verbindungen weiter pflegen.

Gute Verbindungen sollen auch in Zukunft erhalten bleiben.

Dischingen. Landrat Dr. Joachim Bläse empfing die Vorsitzende und Gründerin der Aktion „Freunde schaffen Freude e.V.“ Inge Grein-Feil zu einem ersten Kennenlernen und informativen Austausch, was coronabedingt immer wieder verschoben werden musste.

Die „Freunde“, 1984 als integrative ehrenamtliche Netzwerk-Initiative gegründet, hat ihre Wurzeln in Aalen. Seitdem bestehen auch ergänzend gute Verbindungen zu den verschiedensten sozialen, kirchlichen und kommunalen Einrichtungen. Es gibt in Aalen eine feste „Freunde“-Gruppe seit 1984, die von Sozialpädagoge beim DRK, Wolfgang Klaschka, und Sachgebietsleiterin Alexandra Argauer betreut wird. Über 100 Mitglieder und weitaus mehr freie Zugehörige aus dem gesamten Altkreis Aalen unterstützen und nutzen die „Freunde. So gehört bislang noch immer der vorherige Landrat Klaus Pavel dem beratenden Kuratorium der Aktion an.

Sehr erfreut war die Vorsitzende über die Anteilnahme und das Interesse von Landrat Dr. Bläse. Man sicherte sich gegenseitig zu, die seit nunmehr 37 Jahren bestehende gute Verbindung auch künftig zu pflegen. Wenn es die Situation zum Wohle der Mitbürgerinnen und Mitbürger erfordere, könne auch ein konstruktives Zusammenwirken möglich sein.

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

WEITERE ARTIKEL