Polizeibericht

Motorradfahrer schwer verletzt

+
Symbolbild

Ein junger Motorradfahrer wurde am Freitagabend bei einem Unfall zwischen Dischingen und Neresheim schwer verletzt.

Neresheim. Ein 19-jähriger Motorradfahrer war am Freitag gegen 17.30 Uhr auf der Landstraße zwischen Dischingen und Neresheim mit einer Gruppe von weiteren vier Bikern unterwegs. In einer Rechtskurve kurz nach Iggenhausen kam der Hondafahrer laut Polizeiangaben vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit zu Fall und stürzte auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er mit dem entgegenkommenden Skoda eines 54-Jährigen. Der 19-Jährige verletzte sich bei der Kollision schwer und musste stationär in eine Klinik aufgenommen werden. Der Skoda-Fahrer wurde durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden – an der Honda ca. 8.000 Euro – am Skoda ca. 10.000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme und Säuberung der Fahrbahn kam es bis 19.30 Uhr zu leichteren Behinderungen, so die Polizei.

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

Mehr zum Thema