Musik und Essen gegen Herbst-Blues

+
Inge Grein-Feil und Wolfgang Klaschka unterhalten die Gäste.

Wie die Aktion „Freunde schaffen Freude“ einen integrativen, unterhaltsamen Sonntag in der Arche gestaltet.

Dischingen. Die Aktion „Freunde schaffen Freude“ hat einen weiteren Versuch gestartet, den integrativen Arche-Sonntag unter Einhaltung der Hygieneregeln abzuhalten, und zwar mit Erfolg. Das Team hatte hierfür traditionell Schlachtplatte vorbereitet und Wolfgang Klaschka brachte an Keyboard und Akkordeon Stimmung in den Saal.

Trotzdem konnte Inge Grein-Feil ab 11 Uhr leider nur eine zahlenmäßig übersichtliche Gästerunde begrüßen. Mit den kleinen Rackern spielte erstmals Alissa und ihre Oma Monika Oberfrank.

Die Dankbarkeit für den schönen Nachmittag an dem regnerischen Novembertag war groß, weil man bei guter Unterhaltung für eine Weile die Alltagssorgen ausblenden konnte.

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

WEITERE ARTIKEL

Kommentare