Autos und Briefkasten bei Polizeiposten mit Säure beschmiert

+
Symbolfoto

Durch die stechend riechende Flüssigkeit entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Neresheim. Der Briefkasten des Polizeiposten Neresheim sowie zwei Fahrzeuge von Mitarbeitern vor dem Posten wurden am Montag zwischen 20 Uhr und 20.15 Uhr mit einer übel und stechend riechenden Säure besprüht. Hierdurch entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Hinweise auf den oder die Verursacher erbittet die Kriminalpolizei Waiblingen unter der Rufnummer (07151) 9500.

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare