Barrierefreie WCs nötig

  • schließen

Freie Wähler drängen auf eine rasche Lösung.

Neresheim. Sicher ein drängendes Problem: Die öffentlichen Toiletten, speziell barrierefrei, in der Härtsfeldstadt. „Eine schnelle Lösung muss her“, fordern die Freien Wähler. Dem setzen Verwaltung und Schultes die Aussicht auf Fördermittel bei der weiteren Ausgestaltung des Stadtgartens unter anderem mit Kiosk und weitere Infrastruktur entgegen. Problem dabei: Baubeginn darf erst nach Zuteilung der Fördermittel sein. Doch so lange hebt das keiner. Deshalb sollen oder besser müssen Übergangslösungen her. Gut zu wissen: Speziell bei drängenden Problemen sind die Neresheimer besonders kreativ. Das ist jetzt im allerbesten Sinne gemeint. 

Nahverkehr vertagt

Als Nachklang: Letzter Punkt auf der Tagesordnung des Gemeinderats wäre mit der „Fortschreibung des Nahverkehrsplanes“ des Ostalbkreises ein Punkt mit sicher hoher Brisanz gewesen. Doch Haushalt macht müde und so wurde der Punkt „ÖPNV“ kurzerhand auf die nächste Sitzung verschoben. „Es macht Sinn, die Sache frisch anzugehen“, schmunzelte der Neresheimer Schultes dazu.   ⋌Heribert Andres

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Mehr zum Thema

Kommentare