Corona statt Weltstars

+
Absage: Das Konzert der Royal Academy of Music London entfällt.

Neresheimer Kulturherbst passt sich der aktuellen Corona-Entwicklung an. Was das für die geplanten Veranstaltungen bedeutet.

Neresheim

Die derzeitige Entwicklung des Infektionsgeschehens veranlasste Bürgermeister Häfele und sein Kulturteam zu einschneidenden Entscheidungen. Die größeren Konzerte müssen erneut ausfallen oder verschoben werden. Einige Veranstaltungen können noch stattfinden, allerdings mit drastisch reduzierter Besucherzahl, um die Abstandsregeln gewährleisten zu können.

Zudem gelten die Bestimmungen der Corona-Verordnung. Alle Besucher benötigen ein Impf- bzw. Testzertifikat sowie ein Ausweisdokument. In der aktuell gültigen „Warnstufe“ ist für Besucher, die nicht immunisiert (geimpft oder genesen) sind, ein Schnelltest nicht mehr ausreichend. Sie benötigen einen PCR-Test, der max. 48 Stunden alt sein darf. Bei einem Wechsel in die „Alarmstufe“ ändern sich die Vorgaben erneut, dann gilt „2G“, so dass die Teilnahme für nicht immunisierte Besucher ausgeschlossen ist. Außerdem müssen alle Besucherinnen und Besucher während der Veranstaltungen auch am Sitzplatz die Maske aufbehalten.

Aktuelle Informationen und die gültigen Regelungen können stets auf der städtischen Homepage unter neresheim.de/kultur nachgelesen werden.

Was nun für welche Veranstaltung gilt:

17. November: Klüpfel & Kobr - Der neue Kluftinger. Die Literatur-Comedy mit den Kluftinger-Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr ist ausverkauft und findet statt.

Adventskonzerte im Kloster am 27. und 28. November Die Konzerte der Royal Academy of Music London und dem King’s College London in der Abteikirche des Klosters Neresheim fallen aus.

8. Dezember: Pater Anselm Grün - Vom ICH zum DU. Beim Vortragsabend mit dem bekannten Pater Anselm Grün wird die Besucherzahl reduziert, daher sind nur noch wenige Tickets erhältlich.

Das Weihnachtskonzert mit den Weltstars, der Klarinettistin Sabine Meyer und dem Alliage-Quintett, wird ins nächste Jahr auf den 9. Dezember 2022 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare