Die große Schlagerlachparade kommt

+
Albert Kratzel eröffnet die Schlagerparade. Foto: privat

Lokalmatadoren und Comedy-Größen sorgen für Musik und Spaß.

Neresheim. Ein Open-Air mit Hansy Vogt erwartet die Gäste am Samstag, 27. August, im Neresheimer Stadtgarten bei der großen Schlagerlachparade.

Hansy Vogt versteht es aus dem Bauch heraus, sein Publikum zu begeistern. Seit über 25 Jahre ist er als Moderator und Sänger im Fernsehen und auf den Bühnen des Landes erfolgreich unterwegs. Nach Neresheim kommt er am Samstag als Sänger und Entertainer und bringt Deutschlands beliebteste und bekannteste TV-Comedy-Landfrau - „Frau Wäber“ - mit.

Die tut Kopf, Herz und vor allem den Lachmuskeln so richtig gut. Spritzig, süffisant oder einfach berauschend plaudert sie über das Leben, über den Sinn und Unsinn des Tages und stellt dabei immer wieder fest: Wer nur Wasser trinkt, hat was zu verbergen.

„Frau Wäbers“ geballte Ladung Fröhlichkeit begeistert immer wieder aufs Neue das Publikum. Mit einer großen Portion Spontanität gepaart mit einer großen Ladung Charme und Esprit sorgt sie stets für ein kluges Pointengewitter.

Begonnen hatte für die Comedy-Frau alles mit dem SWR-TV Format „Fröhlicher Alltag“. Weiter ging es im ARD mit „Immer wieder Sonntags“, wo „Fru Wäber“ seit nunmehr fünfzehn Jahren die Zuschauer begeistert. Es wird kurios gesungen, apokalyptisch getanzt, charmant gelästert und herzlichst gelacht. Am Ende heißt es immer wieder: „Ein bisschen Spaß darf sein, lassen Sie’s raus!“

Dreistündiges Programm

Neben Hansy Vogt sorgt auch die Burladinger Schlagersängerin Lorena für beste Stimmung im über dreistündigen Abendprogramm. Zuvor stimmt Lokalmatador Albert Kratzel aus Schlossberg das Publikum auf den Abend ein. Er wird die Schlagerlachparade mit seinem Programm „Bert. Schön wie ein Traum.“ eröffnen.

Das Fusion-Food-Team und die Bürgergemeinschaft Elchingen werden den Sommerabend kulinarisch durch ihre Bewirtung abrunden.

Wo es Karten gibt

Tickets für die Schlagerparade am Samstag, 27. August, gibt es für 19 Euro, ermäßigt zwölf Euro, bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen wie der Touristik-Information in Neresheim und online bei Reservix.

Los geht es ab 18.30 Uhr. Der Stadtgarten Neresheim wird während des Konzerts im vorderen Teil gesperrt sein.

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Kommentare