DJ Ötzi und Anna-Maria Zimmermann spielen in Neresheim

+
Andreas Kieling: Der bekannteste deutsche Tierfilmer kommt am 29. April nach Neresheim.
  • schließen

Die Härtsfeldstadt präsentiert ihr Veranstaltungsprogramm bis zum Sommer. Das ist geboten.

Neresheim. „Wir lassen uns von Corona nicht unterkriegen und hoffen, nach der Omikronwelle möglichst schon im März wieder ins Kulturprogramm einsteigen zu können“, eröffnete Bürgermeister Thomas Häfele am Mittwochmorgen das Pressegespräch in Sachen Kulturprogramm 2022. Vorerst sind bisher „nur“ die Termine bis Juli zum Beginn der Sommeraktion „Blühendes Neresheim“ fix. An die Veranstaltungsreihe für die Sommeraktion geht man jetzt mit der Planung und hofft dabei auf die Unterstützung der Vereine. Anschließend werden dann die Termine für den Kulturherbst festgezurrt.

Alexandra Becker und Benjamin Zierold, die Kulturbeauftragten der Stadt, haben bei der Planung bis zum Sommer schon mal richtig in die Vollen gegriffen. Natürlich sind mit DJ Ötzi und Anna-Maria Zimmermann auch wieder bekannte Namen aus den Vorjahresprogrammen dabei.

„Es ist bestimmt für jeden etwas dabei. Mein Herzenswunsch war auf alle Fälle Tierfilmer Andreas Kieling. Das gibt bestimmt eine mega Show“, kommentiert der Schultes die Programmpräsentation. Für Kieling überlegt man wegen des großen Bekanntheitsgrades eventuell in die große Härtsfeld-Sportarena zu gehen. Auch in den Teilorten sollen Veranstaltungen stattfinden. So ist das Stuttgarter Tourneetheater in der Festhalle Ohmenheim zu Gast, und ein Musical-Programmpunkt der Märchentage soll in Elchingen stattfinden. An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden ist zudem Programm geplant. Eine Open-Air- und Musicalnacht steigt am 17. und 18. Juni, das lange Stadtfestwochenende ist vom 24. bis 26. Juni geplant.

Die Veranstaltungen

Die Neresheimer Kultur-Highlights bis Sommer 2022 auf einen Blick:

19. März: Tourneetheater Stuttgart, „Die Wunderübung“: eine geniale Komödie über zwischenmenschliche Beziehungen. 20 Uhr, Festhalle Ohmenheim.

25. März: Füenf: die A cappella Band mit der Lizenz zum Blödeln und Raritäten aus der Recyclingtonne. 20 Uhr, Härtsfeldhalle.

3. April: Salon-Kommode: ein vergnügliches Konzert mit der Salon-Kommode Stuttgart und ihrem Sänger Klaus-Dieter Mayer. 17 Uhr, Härtsfeldhalle.

29. April: Andreas Kieling: Der bekannteste deutsche Tierfilmer kommt nach Neresheim und berichtet eindrucksvoll von seinen Abenteuern in der Wildnis. Bekannt ist er für seine Aufnahmen mit Grizzlys in Alaska und durch die ZDF-Serie „Terra X“. 20 Uhr, Härtsfeldhalle.

März bis Mai: Siebte Neresheimer Märchentag: ein Programm über mehrere Wochen.

17. Juni: DJ Ötzi und Anna-Maria Zimmermann. Eine Open-Air-Nacht mit DJ Martinez und der Schlagerformation der Original Härtsfelder Musikanten. 19 Uhr, Marienplatz Neresheim.

18. Juni Musicalnacht: eine atemberaubende Reise quer durch die internationale Musicalgeschichte. 20 Uhr, Marienplatz Neresheim.

 

24. bis 26 Juni: Stadtfest: Drei Tage Programm in der Innenstadt und dem Stadtgarten inklusive Umzug, historischen Gruppen, Lagerleben und vielem mehr. Wenn möglich am Samstag Festakt 25 Jahre Städtepartnerschaft Aix-en-othe.  

 

Ab 23. Juni: Eröffnung der dritten Sommeraktion „Blühendes Neresheim“. ⋌Heribert Andres

„Wir lassen und von Corona nicht unterkriegen.“

Thomas Häfele, Bürgermeister

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Mehr zum Thema

Kommentare