Endlich auf nach Perth

+
Neresheims Partnerstadt Perth East ist eine typische kanadische Kleinstadt ganz im Süden von Ontario.
  • schließen

Wie es aktuell um die neue Neresheimer Städtepartnerschaft steht und wie es trotz Pandemie weitergehen kann.

Neresheim

Hallo und Grüße aus dem eisigen Ontario. Wir freuen uns riesig über das große Interesse in Neresheim an einem Besuch. Aktuell hatten wir ein Treffen mit unseren Veranstaltern der Partnerschaftsgruppe und der des Milverton Oktoberfestes. Vorerst ist geplant, bis zum Frühsommer 2022 gemeinsam mit Neresheim einen Besuchstermin zu finden“, antwortet Evelyn Mueller auf die Frage, wie es gerade mit und um die Städtepartnerschaft Neresheim-Perth steht.

Kurz zur Erinnerung: Im Januar 2021 besiegelten Bürgermeisterin Rhonda Ehgoetz und Bürgermeister Thomas Häfele die transatlantische Freundschaft. Doch seitdem ist Corona-Zwangsause. So auch aktuell: „Ontario ist wirklich sehr streng, unsere Schulen waren über 27 Wochen lang zu und größere Veranstaltungen für 2022 sind jetzt schone gecancelled. Es ist daher momentan sehr schwer zu sagen was 2022/ 2023 bringen wird. Wir hoffen mal auf das Beste“, sage Evelyn dazu. Dann ist da natürlich auch ein andere Faktor: „Nach Kanada fährt man halt nicht einfach so schnell mal mit dem Bus“, kommentiert Bürgermeister Thomas Häfele mit einem Lächeln die nach Google Earth immerhin 6610 km Luftlinie. Da wollen Besuche gut und gründlich geplant sein.  

Doch wie kam es überhaupt dazu und wer ist Evelyn Müller? Im Prinzip begann alles vor über 13 Jahren als die gebürtige Möttingerin der Liebe wegen nach Kanada auswanderte und heute mit ihrem aus der Schweiz stammenden Mann und vier Söhnen eine Farm in Perth bewirtschaftet.

Zur Heimat hält sie engen Kontakt, darunter auch zu den Original Härtsfelder Musikanten aus Dorfmerkingen. Darüber entwickelte sich eine kombinierte Abenteuer- und Konzertreise der versierten Musiker, um dort unter anderem beim traditionellen „Oktoberfest“ in Milverton, der Hauptgemeinde von Perth East, aufzutreten.

Deutsche Tradition kommt dabei nicht von ungefähr: Kanada ist in vielen Orten stark von deutschen Auswanderern geprägt. Ein Beispiel: Das rund 50 Kilometer westlich von Perth East gelegene Kitchener hieß bis 1916 Berlin und wurde erst zu Zeiten des 1. Weltkrieges umbenannt. Doch weiter in der Geschichte: Mit dabei auf der Musikerreise war auch Bürgermeister Thomas Häfele und schnell entwickelte sich dann die mit einer Urkunde besiegelte Freundschaft der beiden Städte.  

Nach Kanada fährt man halt nicht einfach so schnell mal mit dem Bus.“

Thomas Häfele, Bürgermeister
  • Das ist Perth East in Kanada
  • Perth East, nicht zu verwechseln mit dem westaustralischen Perth, wurde 1998 gegründet, als die Regierung von Ontario den Ort Milverton (Sitz der Stadtverwaltung) mit den umliegenden ehemaligen Gemeinden Ellice, Mornington, North Easthope und South Easthope zusammenlegte. Perth East hat rund 12.300 Einwohnern und liegt, alles nach kanadischen Größenverhältnissen betrachtet, relativ nah an der Grenze zur USA. Nähere bekannte Großstädte sind Toronto oder Detroit. Umgeben ist der südlichste Teil von Ontario vom den Great Lakes Huron, Erie und Ontario. Bekanntestes Touristenziel in der Umgebung sind sicher die rund 200 km entfernten Niagara Falls. 

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Mehr zum Thema

Kommentare