Ferienspaß in Neresheim

Basteln, Spielen, Grillen und noch vieles mehr kann man beim Ferienspaß in Neresheim. Die Stadt bietet während der Sommerferien ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche. Die Breite der Veranstaltungen reicht von Ausflügen ins Grüne bis zu Stadionfahrten oder Nähkursen.

Neresheim.

Gemeinsam mit den örtlichen Vereinen, Institutionen, Privat- und Geschäftspersonen hat die Stadt Neresheim ein Programm mit insgesamt 50 verschiedenen Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Wieder im Angebot sind auch einige der großen Renner der vergangenen Jahre. So zum Beispiel die Rundfahrt durchs Dossinger Tal mit dem "Dafterle". Dabei lernen die Kinder etwas über die Kartoffelernte und basteln Grasköpfe. Ebenfalls beliebt ist die Wasserolympiade im Freibad Kösingen. Dort werden Olympische Disziplinen wie Tauziehen im Wasser durchgeführt. Zu den neueren Attraktionen gehört auch der Erste-Hilfe-Kurs im Fachkrankenhaus Neresheim, bei dem den Kindern die Grundlagen der Ersten Hilfe erklärt werden. Die Musikschule Neresheim bietet einen Kurs an, bei dem die Teilnehmer sich eigene Saiten- oder Blasinstrumente basteln können. Dieses Jahr wird ebenfalls ein extra Jugendprogramm für Teilnehmer ab 13 Jahren angeboten. Die Jugendlichen haben beispielsweise die Möglichkeit, beim Luftsportring Aalen einen Flugplatz kennenzulernen und ein Segelflugzeug selbst zu steuern. Die Tanzschule Brigitte Rühl bietet für alle Hip-Hop-Fans einen Kurs an, bei dem die Teilnehmer ihren individuellen Hip-Hop-Tanzstil finden und ausbauen können. Bis zu 450 Kinder nehmen jedes Jahr am Neresheimer Ferienspaß teil. Die Teilnehmerzahl der meisten Veranstaltungen ist begrenzt. Oft seien mehr Kinder angemeldet als Plätze vorhanden sind, so die Organisatoren. Dann wird mit einem speziellen Platzvergabesystem ausgelost, wer teilnehmen darf. Die gesamte Organisation läuft über das Rathaus in Neresheim. "Ein riesen Aufwand", sagt Christine Weber, eine der Organisatorinnen. Für manche Mitarbeiter sei der Ferienspaß aber immer ein besonderer Höhepunkt. Sie lobt vor allem die gute Zusammenarbeit mit den Eltern und den Veranstaltern.

hru

Anmeldung

Unter

kann man sich auch online anmelden. Anmeldungen müssen bis spätestens Freitag, 10. Juli, im Rathaus abgegeben oder gefaxt werden. Das gesamte Programm gibt es unter:

zum Sommerferienprogramm im Hüttlinger Rathaus bei Anke Rauh, Telefon (07361) 977818.

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Mehr zum Thema

Kommentare