Landespreis an Schule in Neresheim

Neresheim. Die Härtsfeldschule, Werkrealschule, ist eine von 17 Werkrealschulen in Baden-Württemberg, die vom Kultusministerium mit dem „Landespreis der Werkrealschule - die besten Werkrealschülerinnen und -schüler“ ausgezeichnet worden ist. Preise werden an insgesamt 32 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 und erstmals auch an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 vergeben.

Der Preis für die Härtsfeldschule wurde im Fach „Wirtschaft / Berufs- und Studienorientierung“ verliehen.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die traditionelle gemeinsame Veranstaltung, bei der die Preise gemeinsam mit den Kooperationspartnern übergeben werden, nicht stattfinden. Daher werden, wie im vergangenen Schuljahr, auch 2021 die Urkunden und Preise durch die jeweiligen Schulleiterinnen und Schulleiter überreicht, so eine Pressemitteilung des Kultusministeriums.

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare