Lastwagen kippt um: Stundenlange Sperrung auf der B466 bei Ohmenheim

+
Ein LKW liegt quer über der Bundesstraße 466 zwischen Ohmenheim und Abzweig nach Dehlingen. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Bergung stundenlang gesperrt bleiben. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Bundesstraße zwischen Ohmenheim und Schweindorf war wegen Bergungsarbeiten etwa fünf Stunden voll gesperrt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Neresheim. Ein umgekippter Lastwagen hat am Freitagnachmittag auf der B466 zwischen Ohmenheim und der Abfahrt nach Schweindorf für eine Vollsperrung gesorgt. Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten war die Bundesstraße etwa fünf Stunden gesperrt - eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer gegen 13.15 Uhr zwischen Ohmenheim und dem Abzweig nach Dehlingen unterwegs, als er mit seinem Gefährt alleinbeteiligt ins Schleudern kam, in den dortigen Graben rutschte und umkippte. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt, so die Polizei weiter. Der Lkw war mit Futtermittel beladen. Die Sperrung der Bundesstraße wurde gegen 18 Uhr aufgehoben.

Ein LKW liegt quer über der Bundesstraße 466 zwischen Ohmenheim und Abzweig nach Dehlingen. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Bergung stundenlang gesperrt bleiben. Der Fahrer blieb unverletzt.
Ein LKW liegt quer über der Bundesstraße 466 zwischen Ohmenheim und Abzweig nach Dehlingen. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Bergung stundenlang gesperrt bleiben. Der Fahrer blieb unverletzt.

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Mehr zum Thema

Kommentare