Lecker Futter und coole Mucke in den Neresheimer Straßen

+
Im vergangenen Jahr war Premiere: Das Straßenfest (im Bild) in der Neresheimer Innenstadt hat seinen Gästen beste Musik und kulinarische Leckereien geboten.
  • schließen

Was in der Härtsfeldmetropole am kommenden Freitag, 2., und Samstag, 3. September, bis nachts um 1 Uhr alles geboten ist.

Neresheim

Lecker Futter und coole Mucke." Unter diesem Motto steigt am Freitag, 2., und Samstag, 3. September die zweite Auflage des Neresheimer Straßenfestes. In der Innenstadt der Härtsfeldmetropole werden an diesen beiden Tagen bis nachts ein Uhr internationale Speisen und Getränke "kredenzt".  An Tischen und Bänken unterm Sonnenschirm auf der Hauptstraße und der Marktstraße stehen Kulinarik und Live-Musik im Mittelpunkt.

Das blühende Neresheim hat in den vergangenen sommerlichen Wochen zahlreiche Gäste in die City gelockt. Musik und Blumen, Kunst und Comedy standen im Mittelpunkt des Geschehens im und rund um den Stadtgarten. Jetzt beherbergt die Stadt beim zweitägigen Straßenfest zusätzlich mit Speis und Trank. "Die Stadt Neresheim kooperiert zum zweiten Mal mit den Nördlinger Fladen-Piraten", erklärt Franziska Becker vom städtischen Kulturbüro die erneute Auflage des Streetfood-Events, das die Neresheimer trotz internationaler Gerichte ganz bodenständig lieber Straßenfest nennen.

Trucks und Getränkestände

"Trucks und Getränkestände reihen sich aneinander entlang der Hauptstraße zwischen VR-Bank- und Sparkassen-Gebäude sowie auf dem Marienplatz", beschreibt Franziska Becker die Szenerie des Festes. In der Marktstraße bewirte das "Café Meyer" und sorge mit seinen Paletten Lounges fürs gemütliche Flair bei Musik. Denn direkt gegenüber dem Café werde die Bühne für die Live-Acts installiert.

Musik querbeet

Am Freitagabend spielen dort die italienische Band "Skassa Punka" sowie die 1980er Hair-Metal-Band "Fight Club" aus Regensburg. "Skassa Punka" stehe, so Becker, für rockige Töne während "Fight Club" sich eher dem schnellen Pop verschrieben habe. Am Samstag biete die Band "Hard Kickin‘" aus Aalen und Oberkochen besten Cover-Rock. Die italienische Folk-Polka-Gruppe "nuju" runde das musikalisch breite Spektrum ab.

Kulinarisch international

Kulinarisch reicht die Bandbreite von italienischer und griechischer bis zu amerikanischer und französischer Kost. "Für diejenigen, die Süßes lieben, gibt es schokogeküsste Eisfrüchte, Mandeln, Zuckerwatte und Eiscreme", macht Franziska Becker Werbung für die diversen Leckereien. Passend zum Essen gebe es Bier, Wein, Shots und Cocktails. "Wer zudem mal neue Geschmacksrichtungen für die Shisha testen möchte, ist beim Shisha-Stand richtig aufgehoben", versichert die Mitarbeiterin im Kulturbüro.

Gut zu wissen

Das Straßenfest beginnt am Freitag, 2. September, um 17 Uhr, am Samstag, 3. September, um 12 Uhr und endet jeweils um 1 Uhr nachts.

Die Haupt- und Marktstraße ist von Freitag, 9 Uhr, bis Sonntag, 13 Uhr, zwischen der EinmündungSohlweg und der KreuzungDischinger Straße gesperrt. Die innerörtliche Umfahrung führt über die Stadtgrabenstraße und den Badbrunnenweg. Die Stadt bittet die Anwohner, ihre Fahrzeuge außerhalb der Sperre zu parken.

Eintritt frei!

 

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Kommentare