Lob für die Frauen

+
Ehrungen beim katholischen Frauenbund Neresheim.

Viele Ehrungen beim Neresheimer Zweigverein.

Neresheim. Der Neresheimer Zweigverein des Katholischen Frauenbundes hatte  Hauptversammlung. Dabei wurden die Strickerinnen gelobt. Es wurden Stricksachen im Wert von 2000 Euro verkauft. Das Geld wurde an die Ukraine, das Ahrtal und an Pater Anton Kappler, Indonesien aufgeteilt. Am Palmsonntag wurden selbst gebackene Lämmchen vor dem Gottesdienst verkauft. Dieser Erlös ging an die Stadtpfarrkirche. Pfarrer Wolfmaier dankte allen Frauen und hob hervor, wie wichtig das Ehrenamt im Frauenbund ist. Sei es beim monatlichen Gottesdienst, beim Blumenteppich legen an Fronleichnam, Weihbüschel binden an Maria Himmelfahrt und den Erntedankaltar legen. Das wird seit vielen Jahren von den Frauenbundfrauen gerne gemacht. Am Schluss der Versammlung wurden Frauen geehrt, die 25 und 55 Jahre lang im Frauenbund Mitglied sind. Thekla Dambacher und Erna Mailänder für 55 Jahre Mitgliedschaft, Agnes Grimbacher, Edeltraud Köhl und Ingrid Noth für 25 Jahre beim Frauenbund.

Mit anschließenden guten Gesprächen ging die Versammlung zu Ende.

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Mehr zum Thema

Kommentare