Mehr als 700 Paar Schuhe gesammelt

+
Die Kartones mit den Schuhen stehen bereit.

Wie die Neresheimer Kolpingsfamilie hilft.

Neresheim. Die Kolpingsfamilie Neresheim beteiligte sich zum fünften Mal an der bundesweiten Schuhaktion zugunsten der internationalen Adolph-Kolping-Stiftung und sammelte gebrauchte Schuhe. Insgesamt kamen dabei 703 Paar Schuhe zusammen, die in 25 Kartons verpackt an die Kolping Recycling GmbH verschickt wurden. Nach Abschluss der Aktion werden die gesammelten Schuhe in Sortierwerken der Kolping Recycling GmbH sortiert und vermarktet. Sommerschuhe gehen zum Beispiel nach Afrika, Winterschuhe in kalte Regionen. Der gesamte Erlös der bundesweiten Aktion komm der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung zugute. Ziel der Stiftung ist etwa die Förderung von nationalen und internationalen Berufsbildungszentren, von Jugendaustausch und internationalen Begegnungen, Sozialprojekten und religiöser Bildung. Nähere Einzelheiten über den Erlös der bundesweiten Aktion kann unter

Die Kolpingsfamilie Neresheim dankt allen Schuhspendern, sowie besonders der Firma Weisser Spulenkörper GmbH & Co. KG für die kostenlose Bereitstellung der Versandkartons und der Firma Eisenbarth für die zur Zurverfügungstellung eines Sammelbehältnisses.

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Mehr zum Thema

Kommentare