Natur und Mystik: Fotoausstellung in Neresheim

+
Das mystische Härtsfeld.

Ausstellung mit klassischer und experimenteller Fotografie.

Neresheim. „Landschaft und Mystik“, klassische und experimentelle Fotografie – so lautet der Titel einer Ausstellung mit Fotografien von Peter Kruppa und Jürgen Langer. Peter Kruppa, Fotograf aus Wasseralfingen, zeigt atmosphärisch aufgeladene Landschaftsaufnahmen vom Härtsfeld, von denen einige die herbe Schönheit dieser Gegend in verklärtem Licht strahlen lassen.

Im Zentrum der Arbeiten des Ellwanger Fotografen Jürgen Langer steht die Streetfotografie mit Aufnahmen, die auf Reisen nach New York, Budapest und London entstanden sind. Langer hat lebendige Straßenszenen und Portraits fotografiert, aber auch Schaufensterpuppen scheinen auf mystische Weise Emotionen zu zeigen, als seien sie durch den Fotografen zum Leben erweckt worden. Ebenso verlebendigt scheinen Malerpinsel zu sein, die wild tanzen und im wahrsten Sinne des Wortes „Staub aufwirbeln“.

Die Ausstellung ist vom 5. Mai bis 2. Juni 2022 in der Adalbert-Seifriz-Halle des Rathauses Neresheim, die Vernissage am Donnerstag, 5. Mai 2022 um 18.30 Uhr. Gerhard Stock aus Ellwangen wird in die Ausstellung einführen.

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Mehr zum Thema

Kommentare