Schättere wieder unter Dampf

  • Weitere
    schließen

Der erste Betriebstag ist am Sonntag, 5. Juli. Mund- und Nasenschutz ist im Zug Pflicht.

Neresheim. Nach langer Zeit des Lockdowns dürfen die Härtsfeld-Museumsbahnzüge wieder raus auf die Strecke und Fahrgäste mitnehmen. Der erste Betriebstag ist am Sonntag, 5. Juli. Die Abfahrt der Züge in Neresheim ist um 10.05, 11.20, 13.15, 14.35, 16 und 17.20 Uhr und an der Sägmühle um 10.40, 11.55, 13.50, 15.10, 16.35 und 17.55 Uhr.

Der jeweils erste und letzte Zug verkehrt mit Triebwagen T 33, die restlichen Züge als Dampfzüge mit Dampflok 12.

Die Fahrgäste müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen und ihre Kontaktdaten angeben. Es darf jeweils nur eine Person den Schalterraum betreten, daher bitte rechtzeitig kommen.

Kurzfristige Informationen zu Veranstaltung sind zu finden auf der Internetseite www.hhmb-ev.de oder auf www.facebook.com/haertsfeldbahn. Der zweite reguläre Fahrtag folgt am Sonntag, 2. August.

Zurück zur Übersicht: Neresheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL