Schüler spenden über 5000 Euro

+
Die Schüler spenden 5000 Euro für die Ukrainehilfe.

Spende Großer Geldregen für die Ukrainehilfe in Neresheim: Die Gymnasiasten der neunten Klasse haben nun einen Spendenscheck über 5000 Euro an Bürgermeister Thomas Häfele übergeben. Damit war ihnen der größte Applaus des alljährlichen Schulfrühstücks zum Schuljahresende in der Härtsfeldhalle sicher. Alle Schülerinnen und Schüler des WGN konnten dabei noch einmal auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Schuljahr zurückblicken und sich über ihre geleistete Arbeit freuen.

Besondere Anerkennung wurde dabei den Neuntklässlerinnen und Neuntklässlern zuteil: Sie haben in einem Schülerprojekt im Mai zugunsten ukrainischer Flüchtlinge gesammelt. Häfele erklärte die Verwendung und bedankte sich bei allen, die am Spendenlauf mitgewirkt hatten. ⋌Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

Kommentare