Brand in Carport

+
Symbolbild Feuerwehr

Eine Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Schweindorf.Die Freiwillige Feuerwehr rückte am Donnerstag gegen 16.25 Uhr mit 35 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen in die Riesstraße aus, nachdem dort ein Brand gemeldet wurde. Das Feuer entstand offensichtlich im Bereich eines offenen Carports und ergriff auch die danebenstehende Garage. Das berichtet die Polizei. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das gegenüberliegende Haus jedoch verhindert werden. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Der Schaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Eine Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Zurück zur Übersicht: Schweindorf

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare