Sternsinger sammeln 4140 Euro

  • Weitere
    schließen

Wegen der Pandemie konnten in diesem Jahr die Sternsinger nicht wie gewohnt von Haus zu Haus ziehen und den Segenswunsch C+M+B+2021 bringen.

Tradition Wegen der Pandemie konnten in diesem Jahr die Sternsinger nicht wie gewohnt von Haus zu Haus ziehen und den Segenswunsch C+M+B+2021 bringen. Auch keine Aktionen auf öffentlichen oder kirchlichen Plätzen waren möglich. Deshalb wurde in der Waldhäuser Kirchengemeinde St. Nikolaus im Gottesdienst stellvertretend für eine große Anzahl an einsatzbereiten Sternsingern mit Begleitpersonen eine kleine Gruppe gesegnet und symbolisch ausgesandt. Dank der Spenden konnte Pfarrer Pius Nnunda in Uganda auch in diesem Jahr mit 4140 Euro Spenden unterstützt werden. Foto: Timo Klöpfer

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL