Ulrich Öchslein ist Schützenkönig

+
Die Preisträger des Königsschießens von links nach rechts: 1. Schützenmeister Markus Grubauer, Peter Czich, Walter Grubauer, David Kahn, Robin Öchslein, Schützenkönig Ulrich Öchslein, Jugendkönig Gabriel Heindel, Gisela Kahn, Alwin Bruckstaller, Karl-Heinz Beer. Foto: privat

Die Schützen Hubertus Kösingen veranstalteten wieder ein Königs- und Pokalschießen.

Neresheim-Kösingen. Beim Schützenverein Hubertus Kösingen e.V. fand nach 2-jähriger, Corona bedingter Zwangspause, vergangenen Dezember wieder das Königs- und Pokalschießen statt.

Der 1. Schützenmeister Markus Grubauer begrüßte die Versammlung und gab einen kurzen Ausblick auf das kommende Jahr. Das Königsschießen wurde erstmals auf den in 2020 angeschafften elektronischen Schießständen ausgetragen, auf welche die Kösinger Schützen stolz sind. Neben den zehn Luftgewehr- und Luftpistolen-Ständen gibt es auch drei Zieleinrichtungen für zwei Lichtgewehre und eine Lichtpistole, womit bereits Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren die Faszination Schießsport erleben können.

Sportleiterin Gisela Kahn übergab die Leistungsnadeln des Gaukönigsschießens des Riesgaus Nördlingen. Jahresmeister der Schützenklasse Luftgewehr wurde Ulrich Öchslein mit einem Durchschnitt von 377,8 Ringen vor Gisela Kahn und Manuel Meyer.

In der Schützenklasse Luftpistole gewann Gisela Kahn. Bei den Senioren Aufgelegt erzielte Werner Reiter mit 309,2 Ringen (10-tel Wertung) vor Lodo Roth und Ralf Kahn den besten Jahresdurchschnitt.

Der Höhepunkt des Abends war die Königsproklamation. Der 2. Schützenmeister Robert Knaus bat die drei Finalisten nach vorne. Ulrich Öchslein erzielte mit einem 7,6 Teiler vor dem ersten Ritter Markus Grubauer (17,6 Teiler) und dem zweiten Ritter David Kahn (17,6 Teiler) das beste Blattl und darf somit die Schützenkönigswürde und Königskette 2023 tragen. Der amtierende Jugendkönig Gabriel Heindel konnte seinen Titel mit einem 14,7 Teiler verteidigen. Robin Öchslein wurde erster Ritter.

Den Pokal mit der besten Serie (10-tel Wertung) errang bei der Schützenklasse Ulrich Öchslein mit sehr guten 102,2 Ringen. Bei den Senioren Aufgelegt hatte Ralf Kahn mit 104,6 Ringen die ruhigste Hand.

Die Schützenkameraden Eugen Kehrle und Karl-Heinz Beer stifteten anlässlich ihrer 80. Geburtstage eine Scheibe, welche von Ihnen an den Gewinner Alwin Bruckstaller übergeben wurde.

Als nächster Termin für das neue Jahr steht nun am 29. Januar die Sebastiansfeier in Oettingen an, an welcher dem Schutzpatron der Schützen gedacht wird.

Die vollständigen Ergebnisse des Königsschießens in Kösingen:

Serie Jugend 1. Robin ÖchsleinSerie Jugend Luftpistole (10-tel Wertung)1. Gabriel Heindel 78,4 RingeSerie Schützenklasse (10-tel Wertung)1. Ulrich Öchslein 102,2 Ringe2. Markus Grubauer 101,5 Ringe3. David Kahn 100,2 RingeSerie Senioren aufgelegt (10-tel Wertung)1. Ralf Kahn 104,6 Ringe2. Werner Reiter 103,9 Ringe3. Xaver Baum 103,1 RingeSerie Luftpistole Schützenklasse (10-tel Wertung)1. Rüdiger Heindel 90,4 Ringe2. Gisela Kahn 88,9 Ringe3. Ralf Kahn 84,9 RingeEhrenpokalKarl-Heinz Beer 86,6 TeilerEhrenscheibe JugendRobin ÖchsleinEhrenscheibe SchützenklasseDavid Kahn 148,4 TeilerOhmenheimer WanderpokalUlrich Öchslein 133,0 TeilerWanderkrug gest. K.-H. BeerGisela Kahn 21,5 TeilerScheibe König 2020 gest. von Karin GrubauerMarkus Grubauer 78,8 TeilerSeniorenwanderpokalPeter Czich 42,6 TeilerBöllerscheibeGisela KahnBockWalter Grubauer 42,1 TeilerJahresmeister Schützenklasse1. Ulrich Öchslein 377,8 Ringe2. Gisela Kahn 366,2 Ringe3. Manuel Meyer 352,1 RingeJahresmeister Senioren Aufgelegt (10-tel Wertung)1. Werner Reiter 309,2 Ringe2. Lodo Roth 306,1 Ringe3. Ralf Kahn 305,0 RingeJahresmeister Luftpistole1. Gisela Kahn 346,8 Ringe2. Rüdiger Heindel 333,7 Ringe3. Tobias Hügler 313,0 Ringe

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

Kommentare