Aus dem Ortschaftsrat

Breitband: gut versorgt

  • Weitere
    schließen

Aalen-Waldhausen. Im Prinzip gibt es in puncto Breitband nichts Neues. Waldhausen gilt laut Peter Hoch, Sachgebietsleiter Breitbandausbau, als "gut versorgt" und die Stadt kann nur dort tätig werden, wo private Anbieter kein Interesse haben.

Aalen-Waldhausen. Im Prinzip gibt es in puncto Breitband nichts Neues. Waldhausen gilt laut Peter Hoch, Sachgebietsleiter Breitbandausbau, als "gut versorgt" und die Stadt kann nur dort tätig werden, wo private Anbieter kein Interesse haben. "Es kann doch nicht sein, dass wir den Zug verschlafen haben. In Zeiten der Krise sitzt jeder zuhause und nichts funktioniert", empörte sich Gabriele Ceferino Concepcion darüber. Peter Hoch empfahl, die Geschwindigkeit des eigenen Hausanschlusses selbst zu überprüfen und sich an den Anbieter zu wenden. Problem dabei: In Waldhausen gibt es vier Anbieter, die unterschiedliche Geschwindigkeiten garantieren. Fortsetzung folgt ganz sicher. han

Zurück zur Übersicht: Waldhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL