1. Startseite
  2. Ostalb
  3. Härtsfeld
  4. Waldhausen

Ceferino und Drabek zu stellvertretenden Ortsvorstehern gewählt

Erstellt:

Von: Katharina Scholz

Kommentare

Gabriele Ceferino wurde zur stellvertretenden Ortsvorsteherin gewählt. Harald Drabek (rechts) zum zweiten stellvertretenden Ortsvorsteher. Dazu gratulieren Ortsvorsteher Patrizius Gentner (Zweiter von rechts) und Oberbürgermeister Frederick Brütting (links)
Gabriele Ceferino wurde zur stellvertretenden Ortsvorsteherin gewählt. Harald Drabek (rechts) zum zweiten stellvertretenden Ortsvorsteher. Dazu gratulieren Ortsvorsteher Patrizius Gentner (Zweiter von rechts) und Oberbürgermeister Frederick Brütting (links) © Scholz, Katharina

Der frühere stellvertretende Waldhäuser Ortsvorsteher, Karl Dambacher, ist gestorben. Daher war eine Neuwahl notwendig.

Aalen-Waldhausen

Einstimmig und in geheimer Wahl hat der Ortschaftsrat Waldhausen Gabriele Ceferino (UBL) zur neuen stellvertretenden Ortsvorsteherin gewählt. Zuvor hatte dieses Amt der verstorbene Karl Dambacher (CDU) inne. Einen zweiten stellvertretenden Ortsvorsteher gab es in Waldhausen bisher nicht. Das Gremium entschied sich aber, auch dieses Amt zu besetzen, so wie es alle andere Aalener Teilorte machen. In der Sitzungsvorlage heißt es, dass so im Vertretungsfall flexibler reagiert werden kann. Einstimmig und ebenfalls in geheimer Wahl hat der Ortschaftsrat Harald Drabek (CDU) als zweiten stellvertretenden Ortsvorsteher gewählt. Beide Wahlen sind Vorschläge an den Gemeinderat. In der Regel folgt das Gremium in solchen Fällen den Vorschlägen aus den Ortschaften. 

Auch interessant

Kommentare