KiTa in Waldhausen kommt voran

  • Weitere
    schließen
+
Die Arbeiten an der Kita kommen gut voran.

Hinter der Grundschule entstehen jetzt die Wände für die drei Gruppen der neuen Kindertagesstätte.

Aalen-Waldhausen. "Die Bodenplatte ist fertig, jetzt geht es an die Wände", beschreibt Vorarbeiter Andreas Hankele von der Baufirma Hans Fuchs kurz vor Weihnachten den momentanen Stand an der großen Baustelle hinter der Schule in Waldhausen. Während der Schneefälle war zwei Wochen lang Pause. Dann mit einsetzendem Tauwetter ging es wieder voran.

Zusammen mit der Sanierung der Toilettenanlagen in der Grundschule nimmt die Stadt Aalen in Waldhausen rund 3,45 Millionen Euro in die Hand. Es entsteht eine dreigruppige Kindertagesstätte mit starker struktureller Vernetzung zur Grundschule unter anderem mit einem großen Bistro für die gemeinsame Essensausgabe und daneben positionierten Inklusionsraum. Die neue Kita wird rund 767 Quadratmeter Gesamtfläche haben und soll laut Katja Stark, Amtsleiterin für Soziales, Jugend und Familie während einer Sitzung des Ortschaftsrates "auch langfristig gesehen zukunftsfähig sein".

Zurück zur Übersicht: Waldhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL