Waldhäuser deutlich für Pilotversuch

  • Weitere
    schließen

Mit nur einer Gegenstimme befürwortet Waldhausen die versuchsweise Freigabe für Radfahrer.

Aalen-Waldhausen. Einen Tag nach Unterkochen hat sich am Dienstagabend auch der Ortschaftsrat Waldhausen mit dem Pilotversuch zur befristeten Freigabe der Schätteretrasse für Radfahrer beschäftigt. Mit dem Ergebnis: Die Waldhäuser Räte freuen sich mit deutlicher Mehrheit auf den sechswöchigen Pilotversuch. Mit 10 Ja-Stimmen und nur einer Gegenstimme begrüßen sie den Vorschlag der Aalener Stadtverwaltung, nach dem ende der diesjährigen Sommerferien die Schätteretrasse versuchsweise als kombinierten Geh- und Radweg auszuweisen.

Hintergrund: Die Aalener Stadtverwaltung möchte die Schätteretrasse nach den Sommerferien versuchsweise auch für Radfahrer öffnen. Es soll dann nur Schrittgeschwindigkeit erlaubt sein und das Ergebnis dann ausgewertet werden.

Anders als die Waldhäuser Ortschaftsräte hatten einen Tag zuvor die Unterkochener Räte die versuchsweise Freigabe für Radfahrer abgelehnt, weil der Weg zu schmal und die Freigabe zu gefährlich sei.

Zurück zur Übersicht: Waldhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL