Weihnachten auf Burg Katzenstein

+
Burg Katzenstein

Burgherren planen ein buntes Veranstaltungsprogramm für die Dezember-Wochenenden.

Dischingen. Im Dezember soll es eine romantische Burgweihnacht auf der Katzenstein geben. Unter 2 G Regelung läuft die Burgweihnacht zu Katzenstein, am 4., 5., 11., 12., 18. und 19. Dezember. Jedesmal gibt es eine Feuerschau samt Weihnachtsgeschichte und die Weihnachtswichtel Danni, Ritter Chakaz und Knappe oder die Nikoläuse aus Oettingen unterhalten und bescheren Kinder. An den Samstagen ist von 15. bis 21 Uhr geöffnet, an den Sonntagen von 11 bis 18 Uhr. Kinder unter 3 Jahre kommen gratis rein, Kinder von vier bis 15 Jahren zahlen vier Euro Eintritt, Erwachsene fünf Euro. Einmal Eintritt bezahlt gilt für alle sechs Tage Burgweihnacht

Besinnlich und romantisch lautet das Thema. Durchschreitet der Besucher das mächtige Burgtor, thront im Innenhof ein mächtig geschmückter Weihnachtsbaum. Im Innenhof soll es Glühwein, Ritterwurst und Schupfnudeln, sowie Käse, Socken und Likör geben und im Staufersaal Handstickereien und Kunst aus Rost und Blumendekor. Im Küchenbau will der Krippenbauer aus dem Allgäu präsent sein. Der Burgladen soll in ein Alpaka-Land verwandelt werden, mit schönen Kollektion. Im Weihnachtsland steht die große Krippe. Der Bergfried kann erklommen werden. Die Burgschänke bietet Kulinarik

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

WEITERE ARTIKEL

Kommentare