Weihnachtsbeleuchtung in Waldhausen reduziert

+
So sieht sie aus, die neue Adventsbeleuchtung von Waldhausen.
  • schließen

In Waldhausen sollen dieses Jahr weniger Elemente aufgehängt werden. Ganz verzichten will man nicht.

Aalen-Waldhausen. Die Weihnachtsbeleuchtung in Waldhausen soll dieses Jahr reduziert werden. Dafür hat sich der Ortschaftsrat mehrheitlich ausgesprochen. Ortsvorsteher Patrizius Gentner erinnerte daran, dass die Weihnachtsbeleuchtung mit dem Ortschaftsbudget angeschafft worden und im vergangenen Jahr das erste Mal im Einsatz gewesen sei. Ihm zufolge ist die Weihnachtsbeleuchtung an die Straßenbeleuchtung angeschlossen. „Wenn die Straßenbeleuchtung angeht, geht auch die Weihnachtsbeleuchtung an“, sagte er. Beides zu trennen sei technisch aufwendig. Er schlug vor, nicht alle Elemente aufzuhängen, sondern nur die Hälfte, also vier Elemente. Dadurch lasse sich in der Energiekrise zwar nur wenig Strom einsparen, „aber es ist ein gewisses Zeichen“, sagte Gentner.

Zwei Räte stimmten ihm zu. Jörg Mößner (UBL) aber sagte: „Ich bin dagegen. Wenn wir bloß vier Elemente aufhängen, dann können wir es auch gleich bleibenlassen. Dann können wir Weihnachten auch absagen.“ Sieben Rätinnen und Räte stimmten am Ende dafür, die Weihnachtsbeleuchtung zu reduzieren, vier waren dagegen. ⋌ks

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

Mehr zum Thema

Kommentare