36-Jähriger stößt 69-Jährigen die Treppe hinunter

+
Symbolfoto

Zuvor soll der 36-Jährige aus unbekannten Gründen die Sicherungen in einem Mehrfamilienhaus ausgeschaltet haben.

Lauchheim. Nach einem vorausgegangenen Streit hat ein 36-Jähriger einen eine 69-Jährigen die Treppe hinuntergestoßen. Wie die Polizei berichtet, hatte der 36-Jährige zuvor aus unbekannten Gründen am Sonntagabend gegen 19.40 Uhr im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Mühlgasse wohlsämtliche Sicherungen ausgeschaltet. Daraufhin begab sich der 69-Jährige ebenfalls in den Keller und forderte den Mann auf, die Sicherungen wieder einzuschalten, woraufhin er von dem 36-Jährigen beleidigt wurde.

Nachdem der 69-Jährige entgegnet hatte, dass er die Polizei verständigen wird, schob der 36-Jährige den Mann zunächst die Treppe hoch, packte ihn dann am Handgelenk und der Schulter und stieß ihn, an sich vorbei, die Treppen hinab. Der 69-Jährige stürzte drei oder vier Stufen hinunter, wobei er sich leicht verletzte. Der 36-Jährige wurde zur Aufnahme des Sachverhalts von Beamten des Aalener Polizeireviers vorläufig festgenommen.

Zurück zur Übersicht: Kapfenburg

Mehr zum Thema

Kommentare