Autofahrer aufgepasst: Die B29 bei Westhausen ist vollgesperrt!

+
straßensperrung

Straßensperrung Insgesamt rund 6,2 Millionen Euro fließen im Jahr 2021 in die Sanierung von Belägen auf Bundesstraßen im Ostalbkreis. Im Rahmen dieses umfangreichen Sanierungsprogramms, für das das Landratsamt Ostalbkreis im Auftrag des Landes die Bauleitung übernimmt, wird aktuell bis 21. August der Belag der B 29 im Bereich Aalen zwischen Wellandstraße und Affalterried unter Vollsperrung saniert.

Ebenfalls gesperrt ist zurzeit bis 11. September die B 29 zwischen Westhausen-Ost und Lauchheim-West (Bild). Wie das Regierungspräsidium mitteilt, ist die Besonderheit dieser vom 29. Juli bis 11. September laufenden Maßnahme, dass beim Anschluss Westerhofen zwei Dammsanierungen vorgenommen werden. Diese Bereiche wurden bereits mehrfach von der Straßenmeisterei des Ostalbkreises notdürftig ausgebessert. Bei der aktuellen Sanierung werden die Dammbereiche nun vor und hinter der Abfahrt Westerhofen auf einer Breite von 1,5 Metern und auf einer Länge von insgesamt etwa 320 Metern abgetragen und neu aufgebaut. Zur Stabilisierung werden Geogitter zur Bewehrung der Dammkörper eingebaut. Auf der Gesamtstrecke werden 6 Zentimeter Asphalt abgefräst und 6 Zentimeter Binder und 3 Zentimeter Deckschicht eingebaut. Wegen der aufwendigen Dammsanierungen werden für die Maßnahme die gesamten Sommerferien benötigt, teilt das Regierungspräsidium weiter mit. Die Umleitung erfolgt aus Aalen kommend über die B 290 - Röhlingen - L 1060 - K 3203 - Lippach - Lauchheim; oder aus Röhlingen kommend weiter über die L 1060 - Zöbingen - Kerkingen - Bopfingen und umgekehrt. Foto: we

Zurück zur Übersicht: Kapfenburg

WEITERE ARTIKEL

Kommentare