Defibrillatoren für den Stausee

  • Weitere
    schließen
+
Raiba Westhausen eG spendet zwei Defibrillatoren für den Bucher Stausee

Spende Jetzt ergänzen zwei neue Defibrillatoren das Sicherheitskonzept am Bucher Stausee, die Anfang Juli am Außenbereich der beiden Kioske angebracht werden. „Wir möchten der Raiffeisenbank Westhausen für ihre Unterstützung im Wert von 6 000 Euro danken“, sagt Rainaus Bürgermeister Christoph Konle. Landrat Joachim Bläse betonte die Wichtigkeit der Anschaffung.

Die Vorstände der Raiffeisenbank Westhausen Werner Schneider und Paul Bareis sowie die Generalbevollmächtigte Anja Göschl versicherten, dass sie gerne das Engagement der Kommunen für ihre Bürger unterstützen. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Kapfenburg

WEITERE ARTIKEL