Familienvater löscht Zimmerbrand selbst

+
Feuerwehr

In Hülen kam es am Samstagabend zu einem Brand. Die alarmierte Feuerwehr blieb zur Beobachtung vor Ort.

Lauchheim-Hülen. Am Samstagabend, gegen 19.53 Uhr, entdeckte ein 30-jähriger Familienvater in der Härtsfeldstraße in Lauchheim-Hülen einen Brand im Flur seines Hauses. Dieser konnte durch ihn selbst schnell gelöscht werden. Da das Gebäude jedoch danach noch rauchte, blieben die alarmierten Feuerwehren aus Hülen und Lauchheim vor Ort, teilt die Polizei mit. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Eltern der vierköpfigen Familie wurden leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die beiden zwei und vier Jahre alten Kinder kamen bei der Patentante unter. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Hülen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare