Zu wenig Busse fahren von Hülen nach Lauchheim

  • Weitere
    schließen
+
Wenig los ist in Hülen an Bushaltestelle und Mitfahrbänkle.
  • schließen

Lauchheim-Hülen. Die Fahrpläne an den Bushaltestellen in Hülen sind überschaubar – ein viel diskutiertes Thema, das jetzt wieder aufflammt, nachdem der Vereinssport allmählich wieder begonnen hat. „Wenn in Lauchheim Kinderturnen ist, sind gleich mehrere volle Autos von Hülen aus unterwegs“, berichtete Markus Mayer in der Sitzung des Ortschaftsrats.

„Wir müssen unbedingt an den Busverbindungen arbeiten“, stellte er deshalb fest.

Die beiden vorhandenen Mitfahrbänke und zwei, die noch kommen sollen, wären für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren nur wenig hilfreich. Denn wie die Ortsvorsteherin Eva Rösler weiß, dürfe diese Altersgruppe nicht mitgenommen werden und auch nicht trampen.

Anbindung nach Lauchheim

„Wir brauchen eine Verkehrsanbindung nach Lauchheim und nicht nach Aalen oder Waldhausen“, sagte Renate Sterz, die Hülen im Gemeinderat Lauchheim vertritt. „Nicht nur zum Sport, sondern auch zum Flöten oder Freunde besuchen.“

Angebote auch nutzen

Mit Blick auf Hülen lehnt Sterz eine Nahverkehrsabgabe ab. Man müsse es den Kommunen zur Aufgabe machen, für Teilorte eine sinnvolle Verkehrsanbindung zu schaffen. Mit Bürgermeisterin Andrea Schnele sei sie deshalb schon im Gespräch. Voraussetzung aller Bemühungen wäre dennoch, dass die Hülener mögliche Angebote auch nutzen würden.Doris Weber

Zurück zur Übersicht: Hülen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL