5000 Euro für die Jagsttalschule

  • Weitere
    schließen
+
Alexander und Manfred Starnecker, Geschäftsführer von Weisser Spulenkörper überreichen den Scheck an, Michael von Thannhausen, Vorsitzender Förderverein Jagsttalschule, und an Schulleiter Martin Pfannenstein (v.l.).

Firma Weisser Spulenkörper unterstützt junge Menschen bei ihrer Entwicklung.

Lauchheim. Die Firma Weisser Spulenkörper unterstützt die SBBZ Jagsttalschule Westhausen mit einer Spende von 5000 Euro. Die beiden Geschäftsführer Manfred und Alexander Starnecker überreichten den Scheck an Schulleiter Martin Pfannenstein und an Michael von Thannhausen, Vorsitzender des Fördervereins der Jagsttalschule. Dabei betonten beide Geschäftsführer das Anliegen von Weisser Spulenkörper, junge Menschen beim Lernen zu unterstützen und in ihrer Entwicklung zu fördern.

Die Jagsttalschule besteht seit 1974. Derzeit unterrichten 62 Lehrer Kinder mit geistiger Behinderung in Lesen, Schreiben md Rechnen. Mit der Spende unterstützt Weisser Spulenkörper das Hauptprojekt des Fördervereins "Wohnen lernen". In einer Trainings-Wohnung könne der Klassenlehrer mit seiner Klasse eine oder mehrere Tage bis zu einer Woche verbringen. Schulleiter Martin Pfannenstein erläutert, dass Schüler hier den Alltag selbstständig zu gestalten lernen.

Zurück zur Übersicht: Lauchheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL