Betrunken auf der B29 unterwegs: Autofahrer gefährdet Verkehrsteilnehmer

+
Symbolbild

Die Polizei sucht einen Fahrer oder eine Fahrerin, die am Donnerstagabend bei Lauchheim von einem BMW-Fahrer gefährdet wurden.

Lauchheim. Am Donnerstag gegen 19.15 Uhr wurde eine Polizeistreife auf einen 51-jährigen BMW-Fahrer aufmerksam, der auf der B29 in Fahrtrichtung Bopfingen unterwegs war. Wie die Polizei berichtet, geriet der BMW kurz vor der Abfahrt Westhausen auf einer geraden Strecke, ohne deutliche Lenkbewegung, auf die Gegenfahrbahn. Einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Audi konnte der BMW-Fahrer im letzten Moment durch eine hektische Lenkbewegung verhindern.

Bei einer anschließenden Kontrolle des 51-Jährigen stellte sich heraus, dass dieser unter alkoholischer Beeinflussung stand. Aus diesem Grund musste er sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Das Polizeirevier Ellwangen sucht in diesem Zusammenhang den oder die Fahrer/in des entgegen gekommenen Audi mit AA-Kennzeichen, sowie weitere Verkehrsteilnehmer, die möglicherweise von dem BMW gefährdet wurden. Hinweise werden unter Tel.: (07961) 9300 entgegengenommen.

Zurück zur Übersicht: Lauchheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare