Doppelte Freude

+
Spendenübergabe auf Schloss Kapfenburg: v.l. Eva Rösler, Walter Heldt, Kaspar Grimminger, Landrat Dr. Joachim Bläse, Akademiedirektor Moritz von Woellwarth, Bürgermeisterin Andrea Schnele.

Lauchheim. Auf Schloss Kapfenburg gab es gleich doppelten Grund zur Freude: Im Rahmen der Aktion „3. Oktober – Deutschland singt“ kamen 250 Euro an Spenden zusammen, die nun von Initiator Kaspar Grimminger, Pianist Walter Heldt und Eva Rösler, der Ortsvorsteherin von Hülen, an den Förderverein Internationales Musik- und Kulturzentrum Schloss Kapfenburg übergeben wurden.

Der Vorsitzende des Fördervereins, Landrat Dr. Joachim Bläse, und die Schatzmeisterin und Geschäftsführerin, Bürgermeisterin Andrea Schnele, hatten ihrerseits eine Spende für die Stiftung Schloss Kapfenburg im Gepäck: Der Förderverein unterstützt das neue Buchprojekt „Johann Eustach von Westernach“ mit 1000 Euro. Die Biografie über den wohl bekanntesten Komtur der ehemaligen Deutschordensfeste erscheint am Sonntag, 12. Dezember.

Anmeldungen zur Buchpräsentation im Rittersaal sind online möglich: www.schloss-kapfenburg.de. Auf der Homepage gibt es auch Informationen zum Förderverein der Stiftung Schloss Kapfenburg . Jeder und jede Interessierte kann Mitglied werden.

Zurück zur Übersicht: Lauchheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare