Feuerwehr und Dorfladen

  • Weitere
    schließen

Wo in Lauchheim investiert wird.

Lauchheim. Beim neuen Feuerwehrgerätehaus in Röttingen geht es zügig voran. Für dessen Realisierung hat der Gemeinderat Lauchheim für 84 000 Euro der weiteren Vergabe von Fenstern, Rollläden, Türen und Toren sowie Estricharbeiten zugestimmt. Kritisch ist, laut Stadtbaumeister Wolfgang Köpf, die Preisentwicklung bei Dämmmaterialien. "Ähnlich wie die Holzpreise schießen diese exorbitant nach oben", so Köpf, der gemeinsam mit dem Bauhofmitarbeiter und Röttingens Feuerwehrkommandant Martin Lemmermeyer vor Ort die Bauleitung übernommen hat.

Um die wasserrechtliche Betriebserlaubnis für das Regenklärbecken im Gewerbegebiet "Wasserfurche" weiter gewährleisten zu können, ist ein Neubau nötig. Der Gemeinderat stimmte der Vergabe von 303 000 Euro für Tiefbau- und Stahlbetonarbeiten zu.

Zurück zur Übersicht: Lauchheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL