Jan Delay beim Kapfenburg-Festival 

+
Jan Delay & Disko No. 1 beim Festival Schloss Kapfenburg

Tickets für das Open Air am Samstag, 22. Juli, sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Lauchheim. Disco, Funk, Soul und eine Prise Hip-Hop – Jan Delay spielt mit seiner Band Disko No. 1 beim Festival Schloss Kapfenburg, das gaben die Veranstalter in einer Pressemitteilung bekannt. Tickets für das Open Air am Samstag, 22. Juli, sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.  

Es gibt in der deutschen Poplandschaft nur wenige Musiker, die eine Karriere wie Jan Delay vorweisen können – voller Überraschungen, Vielfalt und jahrzehntelangem Erfolg. Dabei war der Hamburger immer "Popschwein" aus Überzeugung. Die großen Melodien und Momente hat er nie gescheut, sie eher umarmt, zelebriert und in seinen eigenen Kosmos geholt. Nur das Offensichtliche hat ihn nie interessiert. Im Gegenteil, es sind gerade die kleinen Brüche und scheinbaren Widersprüche in seiner Musik und Künstlerpersönlichkeit, die ihm erlaubt haben, konstant relevant zu bleiben, eine nicht nur für Hip-Hop-Verhältnisse unfassbare Leitung.  

Bekannt wurde Jan Philip Eißfeldt, so Delays bürgerlicher Name, Anfang der 90er mit der Formation "Absolute Beginner". „Füchse“, „Hammerhart“, „Liebes Lied“, das war Deutschrap der ersten Stunde, genauer gesagt Hip-Hop aus Hamburg, pointiert und markant. Auf seinem ersten Soloalbum „Searching for the Jan Soul Rebels“, das Delay 2001 mit der Sam Ragga Band aufnahm, vermischte er dann zum ersten Mal die verschiedensten Musikstile. Die folgende Soloplatte „Mercedes-Dance“ mit Songs wie „Klar“ und „Für immer und dich“ ging schließlich 2006 durch die Decke, es war die erste Zusammenarbeit mit seiner neuen Band Disko No. 1. Sie begeistern bis heute. Denn da ist viel Disco, Funk und Soul, da sind Reggae, Rock und Trap, dazu eine Brise Hip-Hop, Afrobeats und Ska. Da sind Delays einzigartige Gesangsstimme, seine treffsichere Reimkunst und sein feiner Sinn für knackige Slogans. 

Live überzeugen kann man sich davon im Juli auf Schloss Kapfenburg. Tickets für Jan Delay & Disko No. 1 am Samstag, 22. Juli, gibt es auf www.schloss-kapfenburg.de, oder unter der Nummer (7363) 961817 und an allen CTS-Vorverkaufsstellen. Stehplatz 59,90 Euro, Sitzplatz 69,90 Euro. VIP-Tickets (84,90 Euro) sind bei der Stiftung direkt erhältlich.

Zurück zur Übersicht: Lauchheim

Kommentare