Kostbarer Kelch zu sehen

  • Weitere
    schließen

Statt einem Fest wird das Museum geöffnet.

Lauchheim. Der Geschichts- und Altertumsverein Lauchheim gibt bekannt, dass er sein diesjähriges Museumsfest aufgrund der Coronaproblematik absagen muss. Als Ersatz bietet er seinen Gästen die Möglichkeit, das Museum am Oberen Tor in Lauchheim am Sonntag, 23. August, von 13 bis 17 Uhr zu besuchen.

Bei der Museumsöffnung am 23. wird auch das kostbarste Stück der Sonderausstellung zu sehen sein: der goldene Meßkelch aus Hülen. Er wurde 1901 zum Bau der Kirche vom damaligen Deutschordenshochmeister gestiftet. Der Kelch wird im Rahmen der Sonderausstellung nur an wenigen besonderen Tagen gezeigt.

Es gelten die Coronamaßnahmen.

Der geplante Märchenabend im Museumshof findet statt, außer Corona zwingt uns zu anderen Maßnahmen.

Zurück zur Übersicht: Lauchheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL