Lions helfen dem „Bären“ auf die Beine

  • Weitere
    schließen
+
Der Treffpunkt Bären ist eine tolle Sache“ findet der Präsident des Lions-Club Ostalb Michael Jast bei der Scheckübergabe an Bürgermeisterin Andrea Schnele und die Nutzer.
  • schließen

Der Lions-Club Ostalb-Ipf unterstützt den Treffpunkt Bären, das Stiftungshaus für Soziales und Vereine in Lauchheim, mit 3000 Euro. Wofür das Geld ausgegeben wird.

Lauchheim

Langsam kehrt wieder Leben zurück – in den Treffpunkt Bären, dem Stiftungshaus für Soziales und Vereine in Lauchheim.

„Ich freue mich, dass die Lockerungen es zulassen“, so Bürgermeisterin Andrea Schnele bei einem Treffen der verschiedenen Nutzer.

Die sind nicht nur rein zufällig im Bärengarten zusammengekommen. Denn auch wenn die Räumlichkeiten längst schon verteilt sind, gibt es da noch die Außenanlage, die sinnvoll angelegt werden muss.

Da trifft es sich gut, dass der Lions-Club Ostalb-Ipf die Sache unterstützen möchte und Präsident Michael Jast mit einem Scheck vorbeischickt. „Wir haben gesehen, wie viel Herzblut in dem Treffpunkt Bären steckt“, erklärt Jast. Schon sehr viele Spenden habe der Lions-Club aus Lauchheim erhalten. „Ein Wahnsinns-Betrag“, wie er sagt, von dem man einen Teil nun nach Lauchheim wieder zurückfließen lassen will.

Nicht wie sonst also, wo Jast einen Scheck entgegennimmt, um beispielsweise dem Bopfinger Tafelladen oder einem Vorschulkindergarten in Mosambik weiter zu verhelfen. Sondern gerade umgekehrt, indem er einen Geldbetrag gegenzeichnet, den er dort gut angelegt sieht, wo er herkommt. 3000 Euro gehen somit vom Lions-Hilfswerk an den Treffpunkt Bären.

Zusammen mit rund 1000 Euro aus der Bürgerstiftung Lauchheim sollen nun Spielgeräte für den Bärengarten angeschafft werden. „Für die Nutzer des Hauses und wenn Veranstaltungen stattfinden“, fasst Schnele das vorherige Treffen zusammen. „Ich hoffe, dass wir damit das Geld gut anlegen.“ Den Nutzern dankt die Bürgermeisterin für ihr Durchhaltevermögen während des Stillstands.

Wir haben gesehen, wie viel Herzblut drinsteckt.“

Michael Jast, Lions-Präsident

Wer alles im „Bären“ untergebracht ist

Wer im Treffpunkt Bären, dem Stiftungshaus für Soziales und Vereine in Lauchheim alles untergebracht ist, sei hier aufgelistet: der Sportverein Lauchheim mit seiner Geschäftsstelle und Vereinsgaststätte, die Frauengruppe des Kleintierzuchtvereins, die „Initiative Integration“, eine Mädchengruppe und eine gemischte Jugendgruppe, der Waldkindergarten mit einem Notfallraum, das Kinder- und Familienzentrum Kolibri mit einem Beratungsraum, die Musikschule sowie das städtische Büro der Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Zurück zur Übersicht: Lauchheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL