Mädels und Jungs bauen einen Insektenunterschlupf

  • Weitere
    schließen
+
Mit Wolle, Schnüren, Zweigen und Zapfen wird die Dose ausgestattet.

Der SAV Lauchheim zeigt Kindern, wie sie etwas für die Natur tun können.

Lauchheim. 24 Jungs und Mädels haben gemeinsam mit den Mitgliedern des SAV Lauchheims Insektendosen hergestellt.

Alle teilnehmenden Kinder trafen sich an der Wildschutzhütte. Nachdem alle mitgebrachten Materialien ausgepackt waren, ging es auch schon los. Es wurde gewickelt und geklebt, bis die Dose mit Wolle umwickelt war. Anschließend wurden Löcher für die Flügel und die Aufhängung gebohrt. Natürlich durften die Augen und Beine nicht fehlen.

Nachdem die Insektendosen fertig waren, wurden sie mit verschiedenen Materialien wie Röllchen aus Wellpappe, Stroh, dünnen Zweigen und Zapfen befüllt. Um die Mittagszeit gab es eine kleine Stärkung. Bei der anschließenden Outdoor Schnitzeljagd im Wald galt es, sechs Aufgaben zu erledigen. Die Wege wurden durch Pfeile markiert – es befanden sich auch Irrwege darunter. Wurden alle Aufgaben gemeistert, war der Weg zum Schatz nicht mehr weit.

Der nächste Termin für den Bau von Insektendosen ist am 5. September. Anmeldung unter Tel.: (0152) 53602844

Zurück zur Übersicht: Lauchheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL