Motorradfahrer stirbt bei Lauchheim - Suchaktion in der Nacht auf Samstag

+
Symbolbild

Ein zweiter schwerer Unfall ereignete sich während der Unfallaufnahme.

Lauchheim. Am frühen Freitagabend kam es auf der L1076 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 49-jähriger Motorradfahrer ums Leben kam. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei fuhr er mit seiner Yamaha gegen 18 Uhr die Landesstraße aus Lauchheim kommend in Richtung Hülen entlang und kam hierbei auf Höhe Kapfenburg im Bereich der dortigen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend schanzte er über die dortige Leitplanke und kam letztlich etwa 70 Meter neben der Fahrbahn auf dem abschüssigen Gelände zum Liegen. Da der Mann abends nicht nach Hause gekommen war, wurden noch am Abend Suchmaßnahmen eingeleitet. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Als der Motorradfahrer schließlich am Samstagmorgen aufgefunden wurde, kam jede Hilfe zu spät, teilt die Polizei mit.

Im selben Bereich ist es am Samstagmorgen zu einem weiteren schweren Unfall während der Unfallaufnahme gekommen. Die Fahrbahn war zu diesem Zeitpunkt einspurig befahrbar, der Verkehr wurde entsprechend von den anwesenden Polizeibeamten an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Gegen 9.30 Uhr näherte sich ein 59-jähriger Peugeot-Fahrer der Unfallstelle von Lauchheim kommend und hielt gemäß den Weisungen der Polizeibeamten an. Ein hinter ihm fahrender 62-jähriger Mercedes-Fahrer erkannte die Situation nicht und fuhr ungebremst auf den Peugeot auf. Beide Fahrer erlitten hierbei Verletzungen, wobei bislang unklar ist, ob die Männer leicht oder schwer verletzt wurden, so die Polizei. Der entstandene Sachschaden wird auf 80.000 Euro geschätzt. Beide Pkw wurden abgeschleppt. Die Unfallstelle war anschließend zeitweise voll gesperrt.

Viele Verkehrsteilnehmer ignorierten die Sperrung allerdings und versuchten, an dieser vorbeizufahren. Gegen mehrere Autofahrer wurde daher ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Zurück zur Übersicht: Lauchheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare