Neue, junge Vorstandschaft beim DRK

+
Für insgesamt 585 Jahre Mitgliedschaft wurden beim DRK-Ortsverein mehrere Mitglieder geehrt.

Der DRK-Ortsverein Lauchheim hat gewählt. Neue Vorsitzende ist Magdalena Jakob. Sie folgt auf Andrea Schnele.

Lauchheim

Durch die Corona-Pandemie etwas verspätet, aber unter den aktuell geltenden AHA-Regeln konnte die Hauptversammlung des DRK Ortsverein Lauchheim im Bürgersaal Röttingen abgehalten werden. Leider konnten aufgrund der anhaltenden Pandemie-Lage keine Gäste eingeladen werden. Durch die Versammlung führte die Vorsitzende Andrea Schnele.

Aufgrund der Corona-Pandemie war das Vereinsleben sehr eingeschränkt. Trotz allem wurden zwei Blutspende-Termine gemeistert, zudem wurden die Vorstandssitzungen online und in Präsenz durchgeführt.

Bereitschaftsleiter Frank Abele berichtete über die Tätigkeiten der Bereitschaft. Hier konnten vor Beginn der Pandemie drei Dienstabende stattfinden. Zusätzlich hat die Bereitschaft vor den Weihnachtsfeiertagen eine Corona-Schnelltest Aktion im Feuerwehr-Gerätehaus in Bopfingen abgehalten und somit für einige Familien ein sicheres Zusammentreffen an den Feiertagen ermöglicht.

Auch die Helfer-vor-Ort-Gruppe des Vereins hat mit ihren 14 Mitgliedern 44 Alarme bearbeitet, bis im März 2020 bedingt durch die Pandemie-Lage ein Ausrücke-Stopp durch den DRK-Landesverband ausgerufen wurde.

Die Mitglieder der Schnelleinsatzgruppe (SEG) wurden zu 15 Einsätzen gerufen und die Unterstützung Rettungsdienst (URD) unterstützte bei 21 Einsätzen den Regel-Rettungsdienst.

Das Jugendrotkreuz unter der Leitung von Magdalena Jakob und Jennifer Olbort unterstrich, was aufgrund der Pandemie nicht möglich gemacht werden konnte und war sehr erstaunt, wie groß und erwachsen die zwölf Kinder und drei Jugendlichen während der Pause wurden. Außerdem freuen sich die Gruppenleiter, dass man sich dienstags wieder treffen kann und man sich nicht nur über die Bildschirme bei einer Online Konferenz sieht.

Das Jugendrotkreuz hatte bereits im Vorfeld der Versammlung eine neue Jugendleitung gewählt und das Ergebnis in der Versammlung verkündet. Neuer Jugendleiter ist Daniel Olbort, Stellvertreterinnen Magdalena Jakob und Jennifer Olbort.

Die Schatzmeisterin Martina Weik berichtete über die Finanzen des Vereins, welche trotz geringeren Veranstaltungseinsätzen ein Plus in der Kasse verzeichnete.

Monika Bernreiter als Vertreterin der Stadt Lauchheim, übernahm die Entlastung der Vorstandschaft, welche einstimmig ausfiel. Sie bedankte sich außerdem für die durchgeführten Corona-Schnelltest-Aktionen.

Da innerhalb des Ortsvereins turnusmäßig Wahlen anstanden, übernahm Monika Bernreiter die Leitung der Wahl.

Die Wahlergebnisse gliedern sich wie folgt:

Ortsvereinsvorsitzende war bisher Andrea Schnele, neu gewählt wurde Magdalena Jakob. Der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende war bisher Walter Strähle, neu gewählt wurde Daniel Michelberger,

Bereitschaftsleiter war bisher Frank Olbort, neu gewählt wurde Lukas Schläger. Bereitschaftsleiterin war bisher Dagmar Friedrich, neu gewählt wurde Jennifer Olbort. Stellvertretender Bereitschaftsleiter war bisher Frank Abele, neu gewählt wurde Andreas Lenz

Schriftführerin war bisher Magdalena Jakob, neu gewählt wurde Florian Strähle. Als Schatzmeisterin wurde Martina Weik im Amt bestätigt. Als stellvertretender Schatzmeister wurde Rainer Liesch im Amt bestätigt. Als Kassenprüfer wurden Alfred Vetter und Karl-Heinz Pflanz im Amt bestätigt.

Dadurch entstand eine fast komplett neue Vorstandschaft des Vereines, oder um es mit den Worten von Helmut Bezler, Vertreter des DRK Kreisverband Aalen zu sagen: „Vermutlich ist dies die jüngste Vorstandschaft im Kreisverband.“

Bezler bedankte sich bei der „alten“ Vorstandschaft für die erbrachte Arbeit in den vergangenen Jahren und lobte den großen Optimismus, geprägt durch die Gemeinschaft des Vereins, denn das Ehrenamt sei die Seele des DRK.

Um den Abend der Jahreshauptversammlung abzurunden, wurden noch die Ehrungen durchgeführt. Für insgesamt 585 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt:

Ehrungen Jugendrotkreuz: Daniel Olbort und Lena Kleindienst (beide zehn Jahre)

Ehrungen Ortsverein: Für fünf Jahre: Isabell Dostal. Für zehn Jahre: Andreas Lenz, Nathalie Mäcke und Daniel Olbort. Für 15 Jahre: Michael Brenner. Für 20 Jahre: Melanie Brenner, Simon Brenner und Dora Schwarzkopf. Für 25 Jahre: Heike Faustmann und Karl-Heinz Pflanz. Für 30 Jahre: Gisela Bühler, Andrea Groß, Andrea Mäcke, Brigitte Michelberger, Marcus Schmid, Angelika Vetter und Ute Waschek. Für 40 Jahre: Rainer Liesch und Georg Maier. Für 45 Jahre: Walter Lang, Anneliese Paa und Walter Strähle.

Zurück zur Übersicht: Lauchheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare