Was die Narren planen

+
Der Reichenbacher Carnevalsverein.

Westhausen-Reichenbach. Eigentlich würden jetzt beim Reichenbacher Carnevalsverein 1968 e.V. die Vorbereitungen für die verschiedenen Veranstaltungen auf Hochdruck laufen.

Am 13.11.2021 wurden noch, mit Hoffnung auf einen „relativ normalen Fasching“, zur Saisoneröffnung der Narrenbaum vor dem Katzenstadl aufgestellt und die Hexe Agnes frei gelassen.

Doch leider macht den Narren auch in diesem Jahr Corona einen Strich durch die Rechnung. Die Jubiläumsveranstaltung der Maskengruppe HoKa’s wurde bereits abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Da die Gesundheit und die Sicherheit sowohl der Aktiven als auch der Gäste wichtig ist, können die sonstigen Veranstaltungen, wie Prunksitzungen und Kinderfasching ebenfalls nicht stattfinden. Die Narren bedauern dies, geben jedoch, wie auch im letzten Jahr, nicht kampflos auf und werden, angepasst an die jeweilige Corona-Lage, wieder verschiedene Aktionen während der Faschingszeit starten.

Der Reichenbacher Carnevalsverein.

Zurück zur Übersicht: Kapfenburg

Mehr zum Thema

Kommentare