20 000 Euro Sachschaden

  • Weitere
    schließen

Warum zwei Autos kollidieren und was die Folgen sind.

Westhausen. Kurz vor 6 Uhr am Donnerstag war ein 42-Jähriger mit seinem VW auf der B 29 in Fahrtrichtung Aalen unterwegs. Auf Höhe des Autobahnanschlusses zur A 7 ordnete sich der VW-Fahrer mit seinem Auto auf den Abbiegestreifen ein, um auf die Autobahn in Richtung Ulm aufzufahren.

Beim Abbiegen zum Autobahnzubringer übersah er den entgegenkommenden VW einer 59-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurde die 59-Jährige leicht verletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten, laut Polizei, abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 20 000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Westhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL