Absolventinnen und Absolventen der Propsteischule

+
Die Klasse 10 b

48 Schülerinnen und Schüler haben Zeugnisse, Preise und Belobungen entgegengenommen.

Westhausen. Stolze 48 Schülerinnen und Schüler haben es geschafft: Sie haben trotz des Coronajahres ihren Abschluss erreicht und sich dadurch neue Perspektiven eröffnet – mit Musik, Tanzeinlagen und Auszeichnungen wurde gebührend gefeiert.

Nach Abschluss der mündlichen Prüfungen konnten die Zeugnisse mit Preisen und Belobigungen in einer coronakonformen Feier übergeben werden.

Trotz erschwerter Bedingungen wegen der Pandemie konnten die Schülerinnen und Schüler gute Ergebnisse sowohl für den Hauptschul- als auch für den Realschulabschluss erzielen.

Elias Weik hat seinen Hauptschulabschluss mit einer Note von 1,8 als Bester des Jahrgangs der Klasse 9 abgeschlossen. Mit der Traumnote 1,0 hat Jessica Kratzer ihren Realschulabschluss bestanden.

Insgesamt erhielten elf SchülerInnen einen Preis und neun eine Belobigung.

Die Schülerinnen und Schüler der 10a, der 10b, der 9a und 9b feierten zusammen in der Turn- und Festhalle der Gemeinschaftsschule.

Die Gestaltung der Feier war von den SchülerInnen mitgeprägt. Ausgewählte Musiktitel begleiteten die einzelnen Programmpunkte.

Ein Highlight der Feier stellte das selbst verfasste Gedicht der Schülerinnen und Schüler dar, das nicht nur ihre Schulzeit zusammenfasste, sondern auch witzig und charmant von David Gorgievski und Elias Weik vorgetragen wurde.

Nico Mößner und Marian Schaupp, Schülersprecher der Schule, leiteten souverän und unterhaltsam durch die Veranstaltung. In der gemeinsam gestalteten Rede wurde eine große Dankbarkeit gegenüber den Lehrern geäußert, aber auch auf die besonderen Bedingungen und Herausforderungen in der Coronazeit hingewiesen.

Am Ende bekamen die Absolvent*innen durch die Klassenlehrerinnen, Bürgermeister Markus Knoblauch und Schulleiterin Monika Hecking-Langner ihre Abschlusszeugnisse überreicht.

Luca Lutz (10a) und Nico Mößner (10b) erhielten schließlich feierlich den Happold-Preis. Dieser steht für ihr Engagement und ihre Einsatzbereitschaft in der Schule außerhalb der Unterrichtszeiten. Luca und Nico zeichneten sich durch ihren Einsatz als Veranstaltungstechniker aus und sorgten bei jeder Schulveranstaltung für das technische Know-how – so auch bei der diesjährigen Zeugnisübergabefeier.

Die Klasse 10a
Die Klasse 9a
Die Klasse 9b

Zurück zur Übersicht: Westhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare