Auto prallt auf der A7 gegen die Leitplanke

+
Polizei

Verletzt wurde bei dem Unfall am Freitagnachmittag niemand.

Westhausen. Nicht angepasste Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn führte am Freitag gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A7 bei Westhausen. Ein in Richtung Würzburg fahrendes Auto geriet ungefähr einen Kilometer vor dem Agnesburgtunnel ins Schleudern und prallte gegen die Schutzplanke, teilt die Polizei mit. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Westhausen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare