Christine Jeguschke bleibt Vorsitzende

+
Die Geehrten des VdK Westhausen-Rainau

VdK Westhausen/ Rainau hält Hauptversammlung ab. Treue Mitglieder werden geehrt.

Westhausen. Der VdK-Ortsverband Westhausen/ Rainau konnte nach mehr als einem Jahr wieder seine erste Hauptversammlung nach Corona abhalten. Bei der Versammlung durfte die Vorsitzende Christine Jeguschke zahlreiche Vereinsmitglieder, Westhausens Bürgermeister Markus Knoblauch sowie den Vertreter des VdK Kreisverbandes Aalen, Jürgen Holzner, begrüßen. Alle sprachen ihre Freude darüber aus, dass nun wieder Treffen dieser Art stattfinden dürfen.

Allen verstorbenen Mitgliedern aus den Jahren 2019, 2020 und 2021 wurde ein ehrendes Andenken eingeräumt. Nach den Rechenschaftsberichten aus den vergangenen Jahren 2019 und 2020 erfolgte die Entlastung der gesamten Vorstandschaft.

Unter der Leitung von Jürgen Holzner wurden die Wahlen durchgeführt. Jeweils einstimmig ins Amt gewählt sind: Vorsitzende Christine Jeguschke, stellvertretender Vorsitzender Alois Bühlmeyer, Schriftführerin Anna Neukamm, Kassiererin Franziska Hartmann, Frauenvertreterin Elfriede Kandert, Revisoren Hubert Dambacher und Alfons Bihlmeier sowie die Beisitzerinnen und Beisitzer Gertrud Dambacher, Alfred Eiberger, Ulrich Klein, Anna Ladenburger, Antonia Rathgeb und Dieter Rempp. Markus Knoblauch und Jürgen Holzner bedankten sich für das ehrenamtliche Engagement aller Vorstandsmitglieder. Sie wünschten eine gute Zusammenarbeit und sprachen ihre Zuversicht aus, dass nun wieder mehr Veranstaltungen abgehalten werden können.

Da vergangenes Jahr aufgrund der Pandemie die Feier zum 70-jährigen Bestehen des Vereins ausfallen musste, überreichte Bürgermeister Knoblauch unter nachträglichen Wünschen einen Scheck der Gemeinden Westhausen und Rainau an die Vorsitzende.

Auch in dieser Jahreshauptversammlung konnte die Vorsitzende Christine Jeguschke einige Mitglieder ehren. Für 25 Jahre treue Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Winfried Lutz, Hilde Arnold und Wilfried Arnold. Für zehn Jahre Vereinstreue wurde Josef Rathgeb geehrt. Die Vorsitzende gratulierte den Jubilaren und dankte ihnen für ihre Treue.

Zurück zur Übersicht: Westhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare