Fronleichnam unter der Kapfenburg

  • Weitere
    schließen

Beschränkungen erfordern gebührenden Abstand. Wo wann was stattfindet.

Lauchheim/Westhausen. Fronleichnam bei der Seelsorgeeinheit Kapfenburg wird in diesem Jahr auf besondere Weise gefeiert. Weil die Vorschriften an Prozessionen schwer einzuhalten sind, werden die Priester mit Kutsche oder zu Pferd durch die Straßen ziehen und den Segen mit dem Allerheiligsten erteilen.

Sie beginnen bereits am Mittwoch, 10. Juni, jeweils um 18.30 Uhr in Lippach und Hülen bei der Kirche sowie in Röttingen im Kapellenweg. Am Donnerstag, 11. Juni, um 10.30 Uhr startet Pfarrer Dr. Pius Adiele mit einer Kutsche der Familie Brauchle an der Kirche in Lauchheim und Pfarrer Matthias Reiner zu Pferde bei der Hartbucksiedlung in Westhausen.

Wer dabei sein möchte, kann unter Einhaltung der Abstandsregeln am Straßenrand oder am Fenster zu Hause den Segen empfangen. Gerne dürfen die Wege mit Fahnen oder Blumen geschmückt werden.

Das Hochamt an Fronleichnam findet um 9.30 Uhr in der St. Petrus-&-Paulus-Kirche in Lauchheim statt.

Eine Anmeldung bei den Pfarrämtern oder unter www.se-kapfenburg.de ist erforderlich.

Zurück zur Übersicht: Westhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL